99100_tom-orrow-wall-1.jpg

Medienberichte

über die Rückforderung und Rückerstattung der Spielverluste. Lesen Sie über die Leistung vom Gründer der TOM ORROW Prozessfinanzierung GmbH.

 

ORF - Zeit im Bild am 09.06.2016

 
 
 
 
 
 
 
 
Speaking with the Judge
Krone Novomatic.jpg

Oktober 2018

Novomatic muss Spieler 2,5 Mio. Euro zurückzahlen!

Dieses Urteil lässt aufhorchen: Am Landesgericht Wiener Neustadt ist ein Spielsüchtiger mit einer Klage gegen den Novomatic-Konzern erfolgreich gewesen. Der Niederösterreicher bekam Recht, das Gericht sah den Mann unter anderem wegen seines Zockverhaltens als partiell geschäftsunfähig an und erklärte die geschlossenen Glücksspielverträge für unwirksam. Der Glückspielkonzern muss ihm 2,5 Millionen Euro zurückbezahlen.

August 2017

Automaten illegal: Geld zurück an Spieler

Einige Automaten im Wiener Prater sind laut OGH-Urteil illegal aufgestellt gewesen. Für die vorhandene Lizenz waren die Einsätze und möglichen Gewinne zu hoch. Nun muss Novomatic über 107.000 Euro an einen Spieler zurückzahlen.

Februar 2017

Jetzt fix: Spielsüchtiger erhält von Novomatic fast 400.000 Euro

372.220 Euro verzockt: Konzern blitzt bei OGH ab

Dezember 2016

Novomatic verliert vor Gericht gegen Spielsüchtigen

Dem Kläger wurde ein Weihnachtsgeschenk für einen Casinobesuch zum Verhängnis. Jetzt muss der Glückspielkonzern zahlen.

Juni 2016

Novomatic muss Spielsüchtigem 105.000 Euro zahlen

WIEN. Der niederösterreichische Novomatic-Konzern hat eine neuerliche juristische Niederlage gegen seinen früheren Geschäftspartner und nunmehrigen "Automatenkläger" Thomas Sochowsky erlitten.

 

©2020 TOM ORROW Prozessfinanzierung GmbH